Pokalverteidiger schlägt erneut zu

Auch in diesem Jahr war Bbr. Parler beim Schocken um den Entenpokal nicht zu schlagen und sicherte sich den “Pott” erneut. Nach einem spannenden Wettkampf, in desssen Verlauf die letzten drei Teilnehmer bereits “schwimmend” gegeneinander antraten, hatte Bbr. Parler das nötige Quäntchen Glück auf seiner Seite. Das Präsidium gratuliert herzlich.

Entenpokal_2016

Gratulation und Pokalübergabe zur späten Stunde